Logo_Afa_Quellen980x133.png

736 Lörtscher, Hans

Findmittel

Version:November 2012
Veröffentlicht durch:Archiv für Agrargeschichte
Änderungen:
  • -
  • -
Sprache(n):Deutsch
Autor:Archiv für Agrargeschichte
Andere Findmittel:-

Archivbestand

Signatur:
736

Titel:
Lörtscher, Hans

Entstehungszeitraum:
1926-1988

Verzeichnungsstufe:
Bestand

Art der Unterlagen, Umfang:
0.3 Laufmeter; Papier, Fotos, Glasplatten, Dias

Provenienz:
Lörtscher, Hans

Verwaltungsgeschichte, Biographie:
Nach seiner Ausbildung zum Landwirt und dem Studium der Agronomie an der ETH in Zürich wirkte Hans Lörtscher zuerst als Leiter der Herdebuchstelle für das Fleckvieh in Bern. 1947 wurde er Professor für Tierzucht an der ETH (als Nachfolger von Ambrosi Schmid). In seiner Dissertation hatte sich Lörtscher mit der numerischen Messung des Zuchtfortschritts in einer Nutztierpopulation beschäftigt. Er publizierte in der Folge mehrere grundlegende Arbeiten zur Selektionstheorie und war massgeblich an der Einführung der Populationsgenetik in die Tierzuchtwissenschaft beteiligt. Mit seiner Vorlesung Allgemeine Tierzucht machte Lörtscher zahlreiche junge Agronomen mit den quantitativgenetischen Aspekten der Tierzucht bekannt. Er prägte auch das ETH-Versuchsgut Chamau mit der angegliederten Alp Weissenstein. Zudem hat Lörtscher Versuchsställe für Rinder, Schweine, Schafe und Legehennen sowie ein bioklimatologisches Labor bauen lassen. Seit seiner Studienzeit pflegte er auch vielfältige Kontakte zu Fachkollegen im Ausland, besonders in Grossbritannien, wo er sich längere Zeit weiterbildete. Lörtschers Nachfolger an der ETH wurde 1976 Gerald Stranzinger. Als Präsident der Schweizerischen Vereinigung für Tierzucht arbeitete Lörtscher eng mit den Viehzuchtverbänden und dem Schweizerischen Verband für künstliche Besamung zusammen. Dem Verband für künstliche Besamung (Swissgenetics) stand er von 1969 bis 1979 zudem als Präsident vor. Zeitlebens verkehrte Lörtscher auch mit Praktikern der Viehzucht in der ganzen Schweiz, besonders aber im Berner Oberland, wo er auch aufgewachsen war. Lörtscher war mit Margrit Ullmann verheiratet, die ebenfalls an der ETH Agronomie studiert hatte und in der Schweizerischen Landfrauenbewegung eine wichtige Rolle spielte.

Bestandsgeschichte:
Der Bestand wurde im Jahr 2012 vom Archiv für Agrargeschichte erschlossen.

Abgebende Stelle:
Müller-Lörtscher, Ursula

Form und Inhalt:
Die Unterlagen geben Einblick in Hans Lörtschers Ausbildung und berufliche Tätigkeit.

Bewertung und Kassation:
Bewertung: siehe Kassationsliste.

Neuzugänge:
-

Ordnung, Klassifikation:
Die innere Ordnung des Bestandes wurde soweit sinnvoll übernommen. Wo nötig wurden die Unterlagen zum besseren Verständnis neu geordnet.

Zugangsbestimmungen:
Frei zugänglich.

Verwandtes Material:
-

Standort:
Archiv für Agrargeschichte, Bern

Verzeichnung durch:
Archiv für Agrargeschichte

Verzeichnungsgrundsätze:
Gemäss ISAD(G) und ISAAR(CPF)

Zeitraum der Verzeichnung:
2012

Verzeichnis

SignaturTitelZeitraumVol.Stufe
736. 0FamilieS1
736. 0-01Manuskriptbücher zur Bienen-, Schaf- und allgemeinen Tierzucht von Jakob Lörtscher1881-18823Dos
736. 0-02Zeugnis von Jakob Lörtscher1880-18823Dos
736. 1AusbildungS1
736. 11Kantonale Landwirtschafts- und Haushaltungsschule Schwand-Münsingen 1926-1927S2
736. 11-01Unterrichtsheft Tierheilkunde1926-19271Dos
736. 11-02Unterrichtsheft Pferdezucht und Schweinezucht1926-19271Dos
736. 12Studium ETH Zürich 1927-1931 S2
736. 121Vorlesungen S3
736. 121-01Allgemeine Tierzucht: Notizen1927-19311Dos
736. 121-02Spezielle Tierzucht bei Ambrosius Schmid: Notizen1927-19311Dos
736. 121-03Kleinviehzucht: Notizen1927-19311Dos
736. 122Diplomarbeit S3
736. 122-01Diplomarbeit „Aufstellung einer Fruchtfolge und eines Düngungsplanes für einen grösseren landwirtschaftlichen Betrieb der Schweiz, zum Zwecke der Ausdehnung des Getreidebaues um 25% der bisherigen Fläche“1930-19312Dos
736. 13Auslandaufenthalte S2
736. 131Grossbritannien S3
736. 131-01Vorlesungen Animal Husbandry, Livestock bei Cadwaladr Bryner Jones: Notizen19311Dos
736. 132Berlin S3
736. 132-01Vorlesung Genetische Beobachtungen bei Freiherr von Patow: Notizen1932-19331Dos
736. 2Berufliche Tätigkeit S1
736. 21Leitung Herdebuchstelle 1944-1947 S2
736. 21-01Schweizerische Herdebuchkommission für das Simmentaler Fleckvieh: Zusage, Korrespondenz, Anstellungsvertrag, Zeitungsausschnitte19441Dos
736. 22Professur ETH Zürich 1947-1976S2
736. 221Wahl zum Professor für Tierzucht S3
736. 221-01Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Wahlbestätigung, Korrespondenz, Empfehlungsschreiben, Zeitungsausschnitte19471Dos
736. 221-02Gratulationsschreiben19471Dos
736. 222Reden S3
736. 222-01Weihnachtskommers des Akademischen Landwirtschaftlichen Vereins: Ansprachen als Abteilungsvorstand1960-19631Dos
736. 222-02Festansprache für Ernst Laur19611Dos
736. 222-03Trauerrede anlässlich der Trauerfeier von Ernst Laur19641Dos
736. 23Ehrungen, GeburtstageS2
736. 231Ehrendoktorate, EhrenmitgliedschaftenS3
736. 231-01Ehrenmitgliedschaft Akademischer Landwirtschaftlicher Verein an der ETH Zürich: Urkunde19492Dos
736. 231-02Ehrendoktor Christian Albrechts Universität Kiel: Urkunde (Kopie), Korrespondenz, Einladung, Zeitungsausschnitte1964-19652Dos
736. 231-03Ehrenmitgliedschaft Schweizerischer Fleckviehzuchtverband: Urkunde19772Dos
736. 231-04Ehrenpräsidentschaft Schweizerischer Verband für künstliche Besamung: Urkunde19792Dos
736. 231-05Ehrenpräsidentschaft Schweizerische Vereinigung für Tierzucht: Urkunde19792Dos
736. 232GeburtstageS3
736. 232-0160. Geburtstag: Festschrift, Zeitungsausschnitte19681Dos
736. 232-0270. Geburtstag: Zeitungsausschnitte19781Dos
736. 232-0380. Geburtstag: Festschrift, Zeitungsausschnitt19881Dos
736. 3Fotos, Glasplatten, DiasS1
736. 31Fotos S2
736. 31-01Viehschau Simmental, ETH Zürich, Kongresse, Versuchsgut Chamau, Indienreise: Fotos1954-19772Dos
736. 32GlasnegativeS2
736. 32-01Springpferd: Glasnegativeundatiert3Dos
736. 33Dias S2
736. 33-01Forschungsprojekt in Kerala (Indien): Diasundatiert3Dos
736. 33-02Versuchsgut Chamau: Diasundatiert3Dos
736. 33-03Gestüt Trakehnen: Diasundatiert3Dos
736. 33-04Gestüt Trakehnen: Diasundatiert3Dos
736. 33-05Darstellungen von Pferden: Diasundatiert3Dos
736. 33-06Darstellungen von Pferden: Diasundatiert3Dos