Logo_Afa_Quellen980x133.png

308 Anbau und Verwertungsgenossenschaft, Galmiz

Findmittel

Version: 2003
Veröffentlicht durch: Archiv für Agrargeschichte
Änderungen:
  • -
  • -
Sprache(n): Deutsch
Autor: Archiv für Agrargeschichte
Andere Findmittel: -

Archivbestand

Signatur:
308

Titel:
Anbau und Verwertungsgenossenschaft, Galmiz

Entstehungszeitraum:
1946-2000

Verzeichnungsstufe:
Bestand

Art der Unterlagen, Umfang:
2 Laufmeter; Papier, Tonbänder, Fotos

Provenienz:
Anbau und Verwertungsgenossenschaft, Galmiz

Verwaltungsgeschichte, Biographie:
Die AVG wurde 1946 von Gemüsebauern innerhalb der Bauernheimatbewegung (BHB) als Vermarktungsorganisation gegründet. Die AVG entwickelte in den 1950er-Jahren zusammen mit dem deutschen Arzt Hans-Peter Rusch und Maria und Hans Müller von der Bäuerinnenschule auf dem Möschberg sowie Pfarrer Edmund Ernst Verhaltensweisen und Anbaurichtlinien für den organisch-biologischen Landbau, an denen sich zunehmend alle Lieferanten der AVG orientieren mussten. In den 1950/60er-Jahren arbeitete die AVG in erster Linie mit dem Migros-Genossenschaftsbund und ab den 1990er-Jahren vor allem mit Coop zusammen. Bis in die 1990er-Jahre hinein spielte zudem der Direktversand von Gemüse per Post eine zentrale Rolle in der Geschäftstätigkeit der AVG.

Bestandsgeschichte:
Die Archivalien wurden 2003 vom Archiv für Agrargeschichte erschlossen.

Abgebende Stelle:
Anbau und Verwertungsgenossenschaft, Galmiz

Form und Inhalt:
Der Bestand dokumentiert einen wesentlichen Teil der Geschäftstätigkeit und der Entscheidfindungsprozesse der ersten Vermarktungsorganisation im biologischen Landbau. Die Protokolle sind lückenlos erhalten. Aufschlussreich sind die umfangreiche Korrespondenz sowie die in den 1970er-Jahren vor allem «intern» geführte Diskussion über die Beziehungen des organisch-biologischen Landbaus zu der neu entstehenden Biobewegung. Die Unterlagen zum Prozess Martinet illustrieren die Probleme der Warendeklaration, die sich vor allem aus dem Umstand ergeben, dass nur im Produktions-, nicht aber im Handels- und Verarbeitungsbereich ganzbetrieblich auf Bio umgestellt wird.

Bewertung und Kassation:
Bewertung: siehe Bewertungsliste und Kassationsprotokoll.

Neuzugänge:
-

Ordnung, Klassifikation:
Die innere Ordnung des Bestandes wurde soweit sinnvoll übernommen. Wo nötig wurden die Unterlagen zum besseren Verständnis neu geordnet.

Zugangsbestimmungen:
Frei

Verwandtes Material:
-

Standort:
Archiv Möschberg

Verzeichnung durch:
Archiv für Agrargeschichte

Verzeichnungsgrundsätze:
Gemäss ISAD(G) und ISAAR(CPF)

Zeitraum der Verzeichnung:
2003

Verzeichnis

Signatur Titel Zeitraum Vol. Stufe
308. 1 Organisation     S1
308. 11 Gründung 1946     S2
308. 111 Protokolle der Initiativ- und Gründungsversammlungen 1946 1 Dos
308. 12 General- und Genossenschaftsversammlungen 1946-2000     S2
308. 121 Protokolle, Einladungen, Traktanden, Präsenzlisten, Beilagen undatiert 1 Dos
308. 13 Verwaltungsrat     S2
308. 131 Einladungen, Traktandenlisten, Protokolle, Adresslisten (Darin: 5 Tonbandkasetten) 1946-2001 1-2 Dos
308. 14 Geschäftsleitung und Vorstand     S2
308. 141 Sitzungsprotokolle 1994-1996 2 Dos
308. 142 Einladungen und Protokolle Koordinationssitzungen 1995/1996 3 Dos
308. 15 Statuten     S2
308. 151 Statuten, Leitbilder, Reglemente, Unternehmensstrategien, Organigramme undatiert 3 Dos
308. 16 Jahresberichte     S2
308. 161 Geschäfts-, Zwischen- und Jahresberichte 1946-1971 & 1996 1946-1996 3 Dos
308. 17 Personalwesen     S2
308. 171 Arbeits- und Anstellungsverträge, Lehrverträge, Arbeitsbewilligungen Reglemente undatiert 3 Dos
308. 172 Arbeitsbestätigungen, Kündigungen, Zeugnisse, Vereinbarungen undatiert 3 Dos
308. 173 Löhnen und Gratifikationen undatiert 3 Dos
308. 174 Mitarbeiter-Sitzungen 1978-1994 und 1997/1998: Protokolle, Traktandenlisten 1978-1998 4 Dos
308. 18 Finanzen und Buchhaltungsunterlagen     S2
308. 181 Budgets, Umsätze, Monatsberichte, Vergleiche, Entwicklungen, Bilanzen, Revisionsberichte, Bestätigungen, Inventare, Darlehenslisten, Handelsgeschäfte, Anteilscheinverzeichnisse etc. undatiert 4-6 Dos
308. 182 Steuererklärungen, Veranlagungen undatiert 6 Dos
308. 183 Rechenzentrum AG Bern (RZB) undatiert 6 Dos
308. 19 Korrespondenz 1967-2000     S2
308. 191 Beinhaltet Korrespondenz der AVG sowohl gegen aussen als auch die „internen“ Diskussionen in den 1970er Jahren zwischen der Bio-Farm, Beat Müller und der AVG 1970-1979 6-7 Dos
308. 110 Handelsregister     S3
308. 1101 Mutationen undatiert 8 Dos
308. 111 Gebäudeangelegenheiten     S3
308. 1111 Baugesuche, Baubewilligungen, Kaufverträge, Abfallentsorgung, Grundbuchauszüge, Wasserversorgung, Korrespondenz, Dossier Brandfall 1970 8 Dos
308. 112 50-Jahr Jubiläum     S3
308. 1121 Unterlagen zur Vorbereitung, Bericht 50 Jahre Bio-Gemüse AVG Galmiz von Fritz Dähler undatiert 8 Dos
308. 113 Umstellung auf Bio-Anbau     S3
308. 1131 Düngungsfragen, Laboranalysen undatiert 8 Dos
308. 114 Korrespondenz mit den Behörden 1967-1985 in Sachen „Bio“-Bezeichnung     S3
308. 1141 Korrespondenz wegen dem gesundheitlichen und Bio-Hinweis in der Werbung mit dem Berner Kantonschemiker und dem Eidg. Gesundheitsamt undatiert 8 Dos
308. 2 Warenverkauf und -ankauf     S1
308. 21 Warenverkauf     S2
308. 211 Paketversand: Rundbriefe, Sortimentsinformationen, Angebote, Bestellungen, Aufhebung etc. undatiert 8 Dos
308. 212 Direktverkauf Laden AVG: Angebots- und Preislisten, Sonderangebote, Aktionen, Öffnungszeiten undatiert 8 Dos
308. 22 Geschäftsverkehr mit den Firmen:     S2
308. 221 Baer undatiert 9 Dos
308. 222 Biofarm undatiert 9 Dos
308. 223 Bioforce undatiert 9 Dos
308. 224 Bio-familia undatiert 9 Dos
308. 225 Biotta undatiert 9-10 Dos
308. 226 Coop undatiert 10 Dos
308. 227 Galactina undatiert 10 Dos
308. 228 Hero undatiert 10 Dos
308. 229 Hilcona undatiert 10 Dos
308. 2291 Miba undatiert 10 Dos
308. 2292 Migros undatiert 10 Dos
308. 2293 Via Verde Ag undatiert 11 Dos
308. 2294 Diverse undatiert 11 Dos
308. 23 Werbung und allgemeine Verkaufsunterlagen     S2
308. 231 Belegexemplare, Konzepte, Kalkulationen, Listen, Preislisten, Korrespondenz, Photos etc. undatiert 12 Dos
308. 24 Produzenten     S2
308. 241 Anbauverträge, Absatzverträge, Kontrollen, Mitgliederlisten, Anteilscheine, Rundbriefe etc. undatiert 12-13 Dos
308. 3 Beziehungen zu und Unterlagen von anderen Organisationen des Biolandbaus     S1
308. 31 Biolandbau allgemein     S2
308. 311 Zeitungsberichte, Reportagen undatiert 13-14 Dos
308. 32 Bio Suisse/VSBLO     S2
308. 321 Protokolle, Korrespondenz, Anbaurichtlinien, Reglemente, Inspektionsberichte etc. undatiert 14-15 Dos
308. 33 Schweizerische Gesellschaft für biologischen Landbau SGBL     S2
308. 331 Kursunterlagen, Mitgliederverzeichnisse undatiert 15 Dos
308. 34 Arbeitsgruppe Biogarten Zollbrück     S2
308. 341 Kursunterlagen undatiert 15 Dos
308. 35 Bauernheimatbewegung Möschberg     S2
308. 351 Kursunterlagen, Programme, Mitteilungen, Teilnehmerlisten etc. undatiert 15 Dos
308. 36 Forschungsinstitut für biologischen Landbau, Oberwil     S2
308. 361 Korrespondenz, allg. Unterlagen undatiert 15 Dos
308. 362 Einführungskurse Biolandbau Bern 1990/91: Kursunterlagen von Hans-Ruedi Schmutz 1990, 1991 16 Dos
308. 363 Anbaurichtlinien Bio-Landbau undatiert 16 Dos
308. 37 L’Association Suisse des Agrobiologistes „Progana“     S2
308. 371 Broschüren, Mitgliederliste, Statuten des Produzentenvereins für bio-dynamische Landwirtschaftsmethode, Dornach undatiert 16 Dos
308. 4 Schweiz. Gemüse-Union (SGU)     S1
308. 401 Wegleitung zur Gemüseaufbewahrung 1942 sowie Statuten, Jahresberichte, Broschüren und Zirkulare aus den 1990er Jahren 1942-1999 16 Dos
308. 5 Prozess Martinet     S1
308. 501 Korrespondenz, Anklageschriften, Verfügungen, Lieferscheine, Quittungen undatiert 16 Dos