Logo_Afa_Quellen980x133.png

712 Arquint, Caspar

Findmittel

Version: 2003
Veröffentlicht durch: Archiv für Agrargeschichte
Änderungen:
  • -
  • -
Sprache(n): Deutsch
Autor: Archiv für Agrargeschichte
Andere Findmittel: -

Archivbestand

Signatur:
712

Titel:
Arquint, Caspar

Entstehungszeitraum:
1956-1989

Verzeichnungsstufe:
Bestand

Art der Unterlagen, Umfang:
0.3 Laufmeter; Papier, Farbfotos

Provenienz:
Arquint, Caspar

Verwaltungsgeschichte, Biographie:
Caspar Arquint wurde 1922 geboren. Er studierte in Fribourg und Zürich von 1941–1944 Jurisprudenz. 1951 erwarb er das Patent als Zürcher Rechtsanwalt und 1958 promovierte er in Fribourg. Ab 1954 lebte Arquint in Sachseln (OW), wo er die Nahrungsmittelfirma Somalon (heute: bio-familia AG) aufbaute und bis 1987 leitete. Ab 1957 übernahm die bio-familia AG fast das gesamte Bio-Getreide und einen grossen Teil der Apfelernte der Anbau- und Verwertungsgenossenschaft AVG in Galmiz. Von 1982 bis 1991 war Arquint zudem Mitglied der Verwaltung der AVG Galmiz. Caspar Arquint hatte Hans Müller Anfang der 1950er-Jahre über seine Schwester und seinen Vater kennen gelernt. Zusammen erreichten sie, dass die Eidgenössische Getreideverwaltung das Bio-Getreide separat übernahm. Caspar Arquint und Hans Müller verband bis zum Tode Hans Müllers eine enge Freundschaft.

Bestandsgeschichte:
Der Bestand wurde 2003 vom Archiv für Agrargeschichte erschlossen.

Abgebende Stelle:
Arquint, Caspar

Form und Inhalt:
Die Unterlagen dokumentierten in erster Linie die Zusammenarbeit zwischen der bio-familia AG in Sachseln und der AVG Heimat in Galmiz und den Kontakt zwischen Caspar Arquint und Hans und Marie Müller. Der Bestand stellt eine wertvolle Ergänzung der Bestände der Bauernheimatbewegung sowie der Biofarm und der AVG Galmiz dar.

Bewertung und Kassation:
Bewertung: siehe Bewertungsliste und Kassationsprotokoll.

Neuzugänge:
-

Ordnung, Klassifikation:
Die innere Ordnung des Bestandes wurde soweit sinnvoll übernommen. Wo nötig wurden die Unterlagen zum besseren Verständnis neu geordnet.

Zugangsbestimmungen:
Nach Rücksprache mit dem Archiv Möschberg.

Verwandtes Material:
-

Standort:
Archiv Möschberg

Verzeichnung durch:
Archiv für Agrargeschichte

Verzeichnungsgrundsätze:
Gemäss ISAD(G) und ISAAR(CPF)

Zeitraum der Verzeichnung:
2003

Verzeichnis

Signatur Titel Zeitraum Vol. Stufe
712. 1 Geschäftsunterlagen AVG 1981-1989     S1
712. 11 Korrespondenz, Aktennotizen, Exposés über Zusammenarbeit Bio-Gemüse AVG und Bio- Familia AG Sachseln, Buchhaltungsdaten, Revisorenberichte, Bilanzen, Protokolle von Verwaltungssitzungen, Budgets, Geschäftsberichte, Unterlagen zum Verhältnis AVG-VSBLO 1981-1989 1/2 Dos
712. 2 Allgemeine Unterlagen AVG     S1
712. 21 Zeitungsberichte über AVG, AVG-Pressemitteilungen, Korrespondenz von AVG-Mitarbeitern mit Caspar Arquint, Presseberichte zum 40-Jahr Jubiläum undatiert 2 Dos
712. 3 Unterlagen zum Biolandbau allgemein     S1
712. 31 Presseberichte undatiert 3 Dos
712. 4 Briefwechsel Caspar Arquint – Hans Müller 1956-1988     S1
712. 41 Briefwechsel zwischen Hans Müller und Caspar Arquint 1956-1988 3 Dos
712. 5 Unterlagen über Hans Müller     S1
712. 51 Notizen von Caspar Arquint, Todesanzeige, Artikel über Hans Müller undatiert 3 Dos
712. 6 Unterlagen Marie Müller-Bigler     S1
712. 61 Notizen von Caspar Arquint, Todesanzeige, Artikel über Marie Müller-Bigler undatiert 3 Dos
712. 7 Korrespondenz und Aktennotizen     S1
712. 71 Korrespondenz von und mit: Hugo Brandenberger, Ralph Bircher, Beat Müller-Roulet, Werner Scheidegger, Friedrich Pestalozzi, Heinz Zumstein, Hans A. Staub, Claus, Hermine und Paulus Hipp undatiert 3 Dos
712. 8 Schweizerische Bauernheimatbewegung / Bioforum     S1
712. 81 Korrespondenz, Unterlagen zum Zentrum Möschberg undatiert 3 Dos
712. 9 Photos     S1
712. 91 Farbphotos von Hans Müller, Hugo Brandenberger und Caspar Arquint undatiert 3 Dos